Befas Standard

Die Befas Standard bietet eine ganzheitliche Abklärung der beruflichen Möglichkeiten mit interdisziplinärer Betreuung. Fachpersonen aus Medizin (Somatik und/oder Psychiatrie), Berufs- und Laufbahnberatung, Jobcoaching und Arbeitsagogik begleiten unsere Klientinnen und Klienten.

Mit geeigneten Methoden und Verfahren ermitteln wir Eingliederungsfähigkeit, Leistungsfähigkeit, Ressourcen und Interessen sowie arbeitsmarktrelevante Schlüsselkompetenzen. Unser Ziel ist es, konkrete und realistische Eingliederungswege darzulegen. Die Planung und Durchführung der Abklärung richten wir individuell auf unsere Klientinnen und Klienten, ihre individuellen Gegebenheiten und den spezifischen Abklärungsauftrag aus.

Die Befas Standard dauert in der Regel vier Wochen. Vor der Abklärung führen wir ein halbtägiges Assessment durch. Dieses dient als Grundlage, um - wenn möglich - einen Abklärungsplatz im ersten Arbeitsmarkt zu finden. Der Einsatz im ersten Arbeitsmarkt umfasst zirka ein bis zwei Wochen der gesamten Abklärung. Die restliche Abklärung erfolgt bei uns vor Ort. Dabei werden Arbeitsproben sowie testdiagnostische Abklärungen durchgeführt. Zudem erfolgen eine ärztliche Untersuchung und Besprechungen mit der Berufsberatung.

Das Befas Team diskutiert die Abklärungsresultate interdisziplinär und verfasst einen Abschlussbericht. Zudem erfolgt eine Schlussbesprechung der Resultate mit der Klientin /dem Klienten und der zuweisenden Stelle. Den Abschlussbericht stellen wir dem Auftraggeber nach Abschluss der Abklärung zu. Dieser beinhaltet den Abklärungsverlauf, ein konsolidiertes Leistungs- und Einsatzprofil für die weitere Stellensuche sowie konkrete Eingliederungsvorschläge.

Sind längere Einsätze notwendig,  um ein klares Abklärungsresultat zu erhalten, können wir das Angebot nach Rücksprache mit der zuweisenden Stelle verlängern.